Kalmar/ Dezember 22, 2017/ Uncategorized/ 0Kommentare

Kinder der Klasse 2b der Konzer Grundschule St. Nikolaus freuen sich gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Zeimet und Schulleiter Alexander Kalmar über die in allen Klassen der Schule gesammelten Pakete für die Johanniter Weihnachtstrucker. „Gaben für rund 300 Päckchen sind mit Hilfe vieler lieber Menschen aus Schulen, Kitas, Firmen, Vereinen, in Supermärkten und von Einzelspendern im Sammelzeitraum seit Ende November bei den Johannitern im Regionalverband Trier-Mosel zusammengekommen. Vielen Dank!“, freut sich Regina Lüders von der Johanniter-Unfall-Hilfe Trier (Foto ganz links). Die deutschlandweit gesammelten Pakete voller Grundversorgungsgüter bringt ein Lkw-Konvoi mit ehrenamtlichen Fahrern und Johanniter-Begleitern am zweiten Weihnachtsfeiertag zu bedürftigen Menschen in Albanien, Bosnien, Rumänien und der Ukraine. Die Aktion haben die Johanniter in Bayern vor 24 Jahren ins Leben gerufen. In der Region Trier-Mosel wurde jetzt erstmals gesammelt. „Wir sind eine multikulturelle, weltoffene Schule, es gibt hier Schüler, die selbst Wurzeln in den Zielländern haben und wenn wir helfen können, tun wir das gern“, erklärt Rektor Alexander Kalmar das Engagement an der Grundschule St. Nikolaus, wo per Elternbrief auf die Johanniter-Weihnachtstrucker aufmerksam gemacht wurde.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*