Claudia Schmitt/ Dezember 7, 2017/ Beiträge aus den Klassen/ 0Kommentare

Am 02.11.17 hatten wir in unseren 3. Klassen die einmalige Gelegenheit, in direkten Kontakt mit einem echten Fuchs zu treten- eine recht spontane Aktion, die aber bei allen Beteiligten nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat und sicher nicht so schnell vergessen wird. Herr Niggemeyer war mit diesem Fuchs schon in diversen Fernsehsendungen- wir hatten es also mit einem echten „Medienstar“ zu tun! Darüber hinaus bringt das Ehepaar Foxy auch immer wieder mit Menschen zusammen- sogar in Altenheime und Kindergärten kann man den zahmen Fuchs unbesorgt mitnehmen, was immer wieder zu bewegenden Momenten führt.

Im Namen der Kinder und den anderen beiden Klassenlehrerinnen Frau Schuler und Frau Behr möchte ich an dieser Stelle Herrn Niggemeyer und seiner Frau ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen! Auch Frau Molter, die das Ganze initiiert und mitorganisiert hat, sei gedankt! Es war einfach toll!

C. Schmitt

Foxys Geschichte ist hier nachzulesen:

 

https://de-de.facebook.com/notes/foxy-the-fox/foxys-geschichte/1106019319457792

Hier ein paar Eindrücke der Kinder aus der 3a:

 

Foxy der Fuchs

Foxy hört sehr gut.

Foxy ist sehr still.

Foxy ist nachtaktiv.

Foxy der Fuchs ist sehr schnell und kann mehrere Meter weit hüpfen.

Foxys Mutter ist leider gestorben. Sie hatte einen Autounfall.

Foxys Fell ist sehr weich.

Foxys Augen sind wie Katzenaugen.

Ada, 3a

 

 

Foxy der Fuchs

Ich habe gelernt, dass Foxy (das ist ein Fuchs!) sehr lieb sein kann. Nicht jeder Fuchs ist gleich. Man kann Füchse nicht immer streicheln. Ich habe gelernt, dass man bei scheuen Tieren nicht so voreilig sein darf und wenn Tiere sich zurückziehen: Nicht hinlaufen und streicheln! Füchse können sehr weit springen, teilweise über zwei Meter weit. Sie fressen Obst, Fleisch und Insekten. Sie haben Augen wie eine Katze und oben an den Ohren sind sie schwarz. Die Schnurrhaare benutzen Füchse zum Tasten. Füchse sind sehr intelligente Tiere, aber manche Tiere sind scheu. Sie haben ein sehr weiches Fell. Im Winter wächst ihnen ein Winterfell zum Schutz vor der Kälte.

Amélie, 3a

 

 

Foxy der Fuchs

Foxy ist ein lieber Fuchs. Sie kuschelt gern. Foxy frisst gerne Mäuse und Insekten. Foxys Mama ist leider tot, aber Foxy geht es trotzdem gut!

Besmala, 3a

 

 

Der Fuchsbesuch

Wir hatten Besuch von Foxy. Er war ganz allein, weil seine Mutter überfahren wurde. Foxy war so nett und so niedlich! Foxy. Es war so schön mit ihr. Und es ist ein Mädchen. Und sie kann zwei Meter hoch springen. Foxy frisst Insekten und viele andere Sachen.

Eljon, 3a

 

Niedlicher Besuch

Foxy hat Ohren, mit denen sie gut hören kann. An den Ohren sind kleine Härchen und an den Vorderpfoten hatte sie stumpfe Krallen. Sie frisst Insekten und ich fand es toll, dass Foxy noch lebt. Eigentlich sollte sie ja getötet werden, aber zum Glück wurde sie ja gerettet. Und ich fand es cool, dass ein Fuchs in unserer Klasse war!

Felix, 3a

 

Foxy der Fuchs

Wir hatten Besuch von einem Fuchs. Die Mama wurde von einem Auto angefahren und ist gestorben. Foxy wurde auch angefahren, aber er ist nicht gestorben! Foxy hat sich dabei aber die Vorderpfote zweimal gebrochen.

Jana, 3a

 

Foxy der Fuchs

Wir durften Foxy sogar streicheln. Füchse sind auch nachtaktiv. Sein Herrchen hieß Herr Niggemeyer. Füchse fressen: Insekten, Kaninchen, Obst und Mäuse. Und Foxy war soso süß! Aber Foxy hat auch immer mal wieder gehumpelt. Die Schnurrhaare waren an die Schnauze angelehnt. Ich fand besonders toll, dass Herr Niggemeyer sowas für uns gemacht hat!

Lucas, 3a

 

 

Die süße Foxy

Ich habe sehr viel gelernt über Füchse. Die Füchse sind nachtaktiv. Und die Füchse kann man auch nicht immer streicheln. Die Füchse essen gern Kaninchen, Hühner, Mäuse, Äpfel und Birnen. Die Füchse können bis zu zwei Meter hoch springen. Die Krallen von Füchsen sind stumpf. Die Augen des Fuchses sind wie bei Katzen. Und ich wusste gar nicht, dass man Foxy streicheln konnte. Und der Foxy hat sich nur da hingelegt, wo es leise war.

Lucia, 3a    

 

 

Foxy der Fuchs

Heute war ein besonderer Tag! Heute war Herr Niggemeyer mit seinem Fuchs Foxy da!

Lukas, 3a

 

Foxy der Fuchs

Herr Niggemeyer hat einen Fuchs mitgebracht und sie hieß Foxy. Man konnte sie streicheln und sie hatte eine leuchtend weiße Spitze an ihrer Lunte. Foxy frisst Insekten, Kaninchen, Äpfel, Birnen und Mäuse. Ihre Mama hatte einen Autounfall. Foxys Vorderpfoten waren gebrochen. Der Autofahrer hat die Mama zum Arzt gebracht. Nach zwei Monaten ist die Mama gestorben. Aber es war toll, dass ein Fuchs zu uns gekommen ist. Das war schön.

Matas, 3a

 

Foxy der Fuchs

Die Herrchen von Foxy heißen: Herr Niggemeyer und Frau Niggemeyer.

Foxy ist ein lieber Fuchs.

Foxys Krallen sind stumpf.

Foxys Mutter wurde von einem Auto überfahren.

Foxy kann zwei Meter hoch springen.

Quincy, 3a

 

 

 

 

     

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*